Puppomobil
Das Puppomobil. vlnr: Stinkistinki, Insp. Pomeisl, Kasperl, Tintifax, Barry. UNSERE PUPPOMOBILSTARS Monster Stinkistinki, Inspektor Vickerl Pomeisl, der Kasperl, Tintifax I. und Barry sind wieder unterwegs an Volksschulen in ganz Österreich! mehr erfahren

Zwerg Bumsti – Wichtelgeschichten

Zwerg Bumsti – Wichtelgeschichten

Theater Arlequin Wien: Wichtelgeschichten mit Zwerg Bumsti

 

1947 erfand der Wiener Künstller Teja Aicher einen kleinen pauspackigen Zwerg, den heute alle unter dem Namen Zwerg Bumsti kennen. Seine Geschichten erschienen viele Jahre als Comic in der Kinderzeitschrift Wunderwelt.

 

 

1973/1974 produzierte der ORF mit Arminio Rothstein und seinem Theater Arlequin die “Wichtelgeschichten” als Betthupferln. Arminio erweckte Bumsti, die Maus, seine Freunde Jobs und Baldwin, etc.. zum Marionettenleben. Zwerg Bumsti, seine Maus und seine Freunde eroberten die Kinderherzen im Sturm.

Theater Arlequin Wien: Wichtelgeschichten mit Zwerg Bumsti

 

Bumsti lebt mit seiner Frau, der Maus, in einem Pilzhaus im Zwergenland. Jobs und Baldwin sind Bumstis schlitzohrige Freunde. Während Bumsti sehr gerne faulenzt oder ins Waldgasthaus geht, hat’s die Maus daheim nicht leicht, sie putzt, wäscht, kocht und hält Ordnung im Haus und im Garten.

Die “Wichtelgeschichten” wurden in den 70-er und 80-er Jahren im im ORF ausgestrahlt.

 

Theater Arlequin Wien: Wichtelgeschichten mit Zwerg Bumsti

 

Aber auch live im Theater-Arlequin begeisterte Zwerg Bumsti sein Publikum, zum Beispiel in dem Stück “Zwerg Bumsti und der Riese”.