“Kultur am Montag” ORF 2, 24.7.2017

CLOWN HABAKUK, Arminio Rothstein. Foto: Theater Arlequin Wien, Christine Rothstein

Dokumentation
“Arminio Rothstein:
Das bunte Leben
des Clown Habakuk”

mehr

Puppomobil
Das Puppomobil. vlnr: Stinkistinki, Insp. Pomeisl, Kasperl, Tintifax, Barry. UNSERE PUPPOMOBILSTARS Monster Stinkistinki, Inspektor Vickerl Pomeisl, der Kasperl, Tintifax I. und Barry sind wieder unterwegs an Volksschulen in ganz Österreich! mehr erfahren

THEATER ARLEQUIN WIEN
bei der Oper

Theater Arlequin Wien 1, Maysedergasse-5

 

1967 übersiedelte die Fadenbühne ins Cafe Mozart gegenüber der Oper. Arminio Rothstein nannte diese neue Puppenbühne THEATER ARLEQUIN WIEN. Es hatte 70 Sitzplätze und eine neue größere Bühne mit verbesserten Spielmöglichkeiten und modernen technischen Einrichtungen.

 

Eröffnungsvorstellung "Lumpazivagabundus" März 1967 im Theater Arlequin

 

Als Eröffnungsvorstellung im März 1967 gab man Nestroys „Lumpazivagabundus“.

Arminio mit Lena Rothstein (re.) und mit Gordana Veselinovic (li.), seiner späteren 3.Ehefrau und mit Marionetten aus “Lumpazivagabundus”. Hans Simon (unten) agierte lange Zeit als Puppenspieler und Musiker.

 

 

 

 

Der Spielplan

Theater Arlequin Wien: Wichtelgeschichten mit Zwerg Bumsti

  • Molieres „Der eingebildete Kranke“,
  • Brecht-Weills „Dreigroschenoper“ und deren „Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny“,
  • Cabaret-Programme, wie „Wien, wie es lacht und stirbt“, „Hirn am Zwirn“, „Alle Wurschteln dieser Stadt“, „Gänsehaut am Seidenfaden“, „Prominente hängen höher“, „Das Magic Cabaret des Herrn A.“,
  • Biermann-Lesungen,
  • Kinderprogramme (Sagen, Märchen, Zwerg Bumsti-Geschichten, Toby & Tobias-Abenteuer, Clown Habakuks Puppenzirkus).

Der ORF drehte im Theater Arlequin Szenen für zahlreiche ORF-Sendungen.

Buchrednerpuppe Miky mit Arminio Rothstein. - Werbepuppe von Milky Way

 

 

Das Theater stand und steht auch für Filmproduktionen und Werbeaufträge zur Verfügung.

 

Buchrednerpuppe Miky mit Arminio Rothstein. – Werbepuppe von Milky Way

 

 

 

 

Marionette Macky Messer aus der Dreigroschenoper Theaterproduktion

 

Eine Einladung zum „Spring in Jerusalem“ 1977 nach Israel mit Brecht/Weills „Dreigroschenoper“ war ein künstlerischer Höhepunkt.

 

Marionette Macky Messer
aus der Dreigroschenoper Theaterproduktion

 

 

 

 

Szene aus den "Persischen Heldensagen", Held Rostam auf seinem Pferd Rachsch mit Gefährten

 

Die Verfilmung der Persischen Heldensagen (1978) mit 30 Puppen für das damalige Persische TV in den Studios von „Purzl“ Klingohrs „Interspot“ in Wien war eine „Puppenmeisterleistung“, wurden doch den Puppen, u.a. die Leber herausgerissen, Beine abgeschnitten, Köpfe abgetrennt…..

 

 

ArminioPers.Heldensagen

 

Unserem Regisseur Artem Ohandjanian gelang es noch, das fertige Werk ungeschnitten nach Teheran zu bringen, musste jedoch (immerhin noch mit einem Teil unserer Gage) dringendst das Land verlassen, denn Khomeini stand schon vor den Toren Teherans… Einer der ersten „Prominenten“, die er hinrichten ließ, war der TV-Direktor des Persischen Fernsehens. Unsere Heldensagen wurden nie gesendet.

 

 

Erstklassige Schauspieler liehen
und leihen den Puppen ihre Stimmen

Gerhard Bronner mit seinem Puppenebenbild

 

  • Fritz Muliar,
  • Karl Fochler,
  • Kurt Sowinetz,
  • Ernst Waldbrunn,
  • Gabi Buch,
  • Erika Stemberger,
  • Nikolaus Paryla,
  • Gerhard Bronner,
  • Hubert Tscheppe,
  • Helmut Qualtinger,

etc…

Die vermehrte Arbeit für den ORF und Unstimmigkeiten mit dem Cafe Mozart zwangen Arminio Rothstein, das Theater im Jahre 1983 zu schließen. Es wurde jedoch lediglich der Standort geschlossen, das Theater besteht als TV-und Produktionsbühne sowie als Tourneetheater weiter.

 

Fadenbühne im Künstlerhaus
Arminio Rothstein

TV-Produktionen
Aufführungen

Theater Arlequin heute

 

 

 

 

Kasperl & Buffi

Kasperl und Buffi

Die Abenteuer von
Kasperl und Buffi
lesen...

 

Helmi

Helmi und Sokrates

Helmi SA, SO in ORF 1

 

Über Helmi und seine Freunde